Urig, gut und bayrisch

Zugspitze

September

Noch mehr September-Feier- und -Gedenktage

Erster Montag im September: Labor Day

Tag der Arbeit in den USA

Zweiter Dienstag im September: Internationaler Friedenstag

UNO, seit 2000 – zuvor an anderen Tagen 

Zweiter Samstag im September: Internationaler Tag der Ersten Hilfe

Seit 2000

Zweiter Samstag im September: Tag der Deutschen Sprache

Seit 2001

Zweiter Sonntag im September: Tag der Heimat

Seit 1949

Zweiter Sonntag im September: Tag des offenen Denkmals

Seit 1993

Dritter Sonntag im September: Eidgenössischer Dank-, Buß- und Bettag

Letzter Donnerstag im September: Weltschifffahrtstag

Letzter Freitag im September: Tag des Deutschen Butterbrots

Seit 1999, dient vor allem der gesunden Pausenbroternährung

Letzter Freitag im September: Bundesweiter Tag des Kaffees

Seit 2005

Ende September/Anfang Oktober: Oktoberfest in München

Das größte Volksfest der Welt lockt Jahr für Jahr Massen nach München auf die Wiesn zu Füßen der Bavaria.

Das Fest hat viele Nachahmungen gefunden und ist immer ein gutes Party-Motto.

1. September: Antikriegstag

Von DGB und DGA 1985 eingeführt am Tag des Beginns des zweiten Weltkriegs

1. September: Nationalfeiertag in

Libyen, Slowakei, Usbekistan

1. September: Ägidius- oder Gilgentag

Der heilige Ägidius – der einzige Nothelfer, der nicht als Martyrer starb – war im Mitetlalter einer der beliebtesten Heiligen. Der Legende nach kam er aus einer edlen Familie in Athen nach Frankreich, lebte dort nahe der Rhone-Münung als Einsiedler in einer Höhle. Eine Hirschkuh versorgte ihn mit Milch. König Flavius (oder Wamba) zielte bei einer Jagd auf die Hirschkuh, traf aber Ägidius und verletzte ihn dabei. Der König ließ ihm ein kloster errichten und Ägidius wurde Gründer der Benediktiner-Abtei Saint Gilles.
Viele Volksfeste finden um den  Ägidiustag herum statt, darunter auch das drittgrößte bayerische, das Gillamoos (von St. Gilg am Moos) in Abensberg.
Wetterregeln:
„Ist Ägidius ein heller Tag, so folgt ein guter Herbst“
„Gib auf Ägidius Acht, er sagt dir, was September macht“
„Ägidius Regen – kommt ungelegen"
„Wenn St. Ägidius bläst ins Horn, heißt es: Bauer sä' Dein Korn.”

2. September: Nationalfeiertag in

Vietnam

3. September: Nationalfeiertag in

Katar, San Marino

6. September: Nationalfeiertag in

Swasiland

6. September: Magnus- oder Abfraßtag

Der heilige Magnus wirkte im  8. Jahrhundert in Füssen; vermutlich war er zunächst Einsiedler und gründete später die Abtei St. Mang.
Mehr als 1000 Jahre lang wurde er hoch verehrt und angerufen, wenn es Ungeziefer zu beseitigen galt. Dann begann sein Stab zu wirken: "„Wo des Heiligen  Stab unter Anrufung des frommen Abtes hinkam, blieben die Trauben sieben Jahre vom Schimmel verschont, und wo man ihn unter Gebeten segnend über die Felder schwang, mussten alle Schädlinge weichen.“ (Bericht von 1643)
Im Zeichen der Aufklärung galt das Glauben an den Stab als Aberglauben und nach im Zuge der Säkularisation wurde der Magnusstab 1802 konfisziert; 1822 kam er zurück nach Füssen. Seiher gibt es am Magnustag und am Pfingsdienstag Prozessionen mit dem Stab.

7. September: Erinnerung an die Konstituierung des 1. Deutschen Bundestages 1949

8. September: Weltbildungs- und Weltalphabetisierungstag

UNESCO, seit 1967

8. September: Nationalfeiertag in

Andorra

9. September: Nationalfeiertag in

Bulgarien, Nordkorea, Tadschikistan

9. September: Tag des Kindes in

WHO, seit 2003

10. September: Welt-Suizid-verhinderungstag

Bulgarien, Nordkorea, Tadschikistan

11. September: Patriot Day

Gedenktag an die Opfer des Terroranschlags am 11. September 2001 in den USA

9. September: Nationalfeiertag in

Katalonien

11. September: Tag der Wohnungslosen

12. September: Nationalfeiertag in

Kapverde

14. September: Tag der Tropenwäleder

Seit 1989

15. September: Nationalfeiertag in

El Salvador, Guatemala

16. September: ag zur Erhaltung der Ozonscchicht

UNO, 1995

17. September: Nationalfeiertag in

Angola

17. September: Stadtfeiertag in

Sofia

18. September: Nationalfeiertag in

Chile

20. September: Deutscher Weltkindertag

International am 1. Juni odder 20. November

21. September: Weltalzheimertag

WHO, 1994

21. September: Nationalfeiertag in

Armenien, Belize, Malta

21. September: Weltfriedenstag

22. September: Welttga des Meeres

23. September: Herbstbeginn – Tagundnachtgleiche

Der Herbst dauert noch bis 21. Dezember

23. September: Nationalfeiertag in

Saudi-Arabien

24. September: Tag der Raumfahrt

DLR und ESA, 1998

24. September: Nationalfeiertag in

Guinea-Bissau

24. September: Heritage Day in

Südafrika

24. September: Landesfeiertag in

Salzburg

25. September: Tag der Zahngesundheit

Seit 1991

26. September: Europäischer Tag der Sprachen

Europarat, seit 2000

27. September: Welttourismustag

Seit 1980

28. September: Nationalfeiertag in

Tschechien

29. September: Michaelistag

An Michaeli Tag verehren die römisch-katholische, die anglikanische und die protestantischen Kirchen den heiligen Michael und die beiden anderen Erzengel Gabriel und Raphael. Im Mittelalter war das Michaeli-Fest ein offizieller Feiertag und ein beliebter Termin für Miet-, Pacht- oder Zinszahlungen. In Augsburg gibt es noch heute Turamichele-Fest.
„Mika'il/Mikaal“; auf Deutsch: „Wer ist wie Gott?“ ist ein schon in der Bibel erwähnter Erzengel, der für alle drei Abrahamitischen Religionen Bedeutung hat. Den Christen gilt er als Bezwinger Satans und Seelenwäger beim Jüngsten Gerichts. Er ist seit der Schlacht auf dem Lechfeld am 10. August 955 Schutzpatron des Heiligen Römischen Reiches und später Deutschlands.

30. September: Nationalfeiertag in

Botswana

30. September: Tag des Übersetzens

Guinea-Bissau

Zurück